- Oldenburger Lokalteil - https://www.oldenburger-lokalteil.de -

Burn, Gratis-BILD, burn!

Felix Zimmermann | 25. Juni 2012 14:28 | Blattkritik,Feuilleton,Schnipsel

Der Oldenburger Torsten Klieser wollte am vergangenen Samstag keine Gratis-Bild-Zeitung in seinem Briefkasten haben. Dem Großbuchstaben-Tsunami aus dem Springer-Verlag zum 60. Geburtstag des Boulevardblatts hoffte Klieser durch Widerspruch zu entgehen. Wer etwa über die Protestorganisation Campact Springer die Lieferung der Gratis-Bild untersagt hatte, die mit Hilfe der Deutschen Post an alle deutschen Haushalte verteilt werden sollte, bekam stattdessen einen roten Umschlag mit der Zusicherung des Verlages, keine Umsonst-Zeitung zu bekommen und die für die Beachtung des Widerspruchs gespeicherte Adresse umgehend zu löschen. Klieser gehörte zu den circa 238.000, die widersprochen hatten. Er bekam den roten Brief – und die Gratis-Bild trotzdem. Er schrieb uns: “Leider wurde ich – trotz der im Briefe erwähnten Sicherstellung, dass ich kein Exemplar erhalten werde – aber nicht davon verschont, dieses Boulevardblatt neben dem Roten Brief in meinem Briefkasten vorfinden zu müssen.” Da er selbst “die händische Kontamination dieser Dreckspresse auch nicht ausschließen konnte, entschloss ich mich mit Freunden zur öffentlichen Verbrennung dieses Exemplars des Boulevardblattes an zentraler Stelle des Hafenkopfes in Oldenburg”. Er wolle uns “an der Freude der öffentlichen Verbrennung teilhaben” lassen und schickte uns “ein paar Fotos dieser Verbrennung von Dreck zu Dreck”. Hier sind seine Bilder.

Bild anzünden. FOTO: Torsten Klieser

Bild anzünden. FOTO: Torsten Klieser

Bild in Flammen. FOTO: Torsten Klieser

Bild in Flammen. FOTO: Torsten Klieser

"Dreck zu Dreck". FOTO: Torsten Klieser

"Dreck zu Dreck". FOTO: Torsten Klieser

Campact sammelt solche und ähnliche Erfahrungen. Wer sie mitteilen möchte, folge diesem Link.


URL zum Artikel: https://www.oldenburger-lokalteil.de/2012/06/25/burn-gratisbild-burn/

© 2011-2013 Oldenburger Lokalteil. Alle Rechte vorbehalten.