- Oldenburger Lokalteil - https://www.oldenburger-lokalteil.de -

Bratwurst der Woche

Redaktion | 21. Januar 2012 10:00 | Bratwurst,Presseschau

Samstag ist Grilltag – wir küren jeden Samstag die “Bratwurst der Woche”, eine jener Stilblüten, die vornehmlich im Lokaljournalismus verbreitet und die so floskelhaft, nichtssagend und doof sind, dass sich dafür der Begriff Bratwurstjournalismus eingebürgert hat.

Die Bratwurst für die Woche vom 14. bis 20. Januar geht an den

Hunte Report

vom 18. Januar 2012

Bratwurst der Woche

Bratwurst der Woche

für den Satz

“Auch dessen ‘Statthalter’, Oberbürgermeister Gerd Schwandner, brillierte mit einer launigen Rede und – nicht neu, aber immer wohltuend gut – ein [sic] Hang zur sympathischen Selbstironie”

im Artikel “König will den Kohl nach Brüssel holen“.

Wie zum Beweis dafür, dass gesellschaftliche Großereignisse – oder Events, die für solche gehalten werden – stets für eine lokaljournalistische Schlachtplatte gut sind, wird auch hier wieder tief in die Wursttheke gegriffen und einer der Grundregeln der Veranstaltungsberichterstattung beachtet: Wo immer es geht ein positives Adjektiv oder Attribut in den Satz quetschen.

Ja, Schwandners Rede war unterhaltsam, unseretwegen auch “launig”. Aber dass die Selbstironie auch noch “sympathisch” und das alles nicht bloß gut, sondern “wohltuend gut” sein muss, halten wir dann doch für ebenso übertrieben wie die Behauptung, er hätte damit nicht bloß “unterhalten”, “für Kurzweil gesorgt” oder “zum Schmunzeln angeregt”, sondern gar “brilliert”. Wir waren eher der Meinung, dass Schwander, bei allem Wortwitz, dereinst eher keine Karriere als Kabarettist offensteht.

So wird einmal mehr das in Oldenburg im Allgemeinen und im Zusammenhang mit dem Grünkohlessen im Besonderen so geschätzte wohlige Bauchgefühl bedient. Dazu passt, dass auf dem quietschroten Elefanten, der aus irgendeinem Grund vor der Landesvertretung steht und auf dem die Namen aller niedersächsischen Städte verzeichnet sind, “Oldenburg” seinen Platz auf dem Bauch des Dickhäuters gefunden hat. Und damit besser dasteht als Wilhelmshaven: Das steht am Arsch.

Und damit verbleiben wir mit besten Grüßen an unsere nördlichen Nachbarn sowie dem Hinweis, dass Sie heute ausnahmsweise das Brötchen durch eine Portion Grünkohl und die Brat- durch eine Pinkelwurst ersetzen dürfen und sagen “Bon Appétit”!


URL zum Artikel: https://www.oldenburger-lokalteil.de/2012/01/21/bratwurst-der-woche-28/

© 2011-2013 Oldenburger Lokalteil. Alle Rechte vorbehalten.